News

Rückblick aufs Spielwochenende vom 16.09. bis 18.09.[ ]

19.09.2016

Zahlreiche Teams der DrF waren am Wochenende wieder fleißig im Einsatz - um Punkte zu holen, Erfahrungen zu sammeln und vor allem Spaß zu haben am Fußball.

Wir starten mit einem positiven Ergebnis der D1-Mannschaft. Diese ging beim Werderaner FC mit 6:1 als souveräner Sieger vom Platz. Unzufrieden zeigte s ... [ ]ich Trainer Mike Krohn jedoch mit der Chancenverwertung seines Teams, hierin gilt es sich in den nächsten Wochen noch zu steigern.

Gleich zweimal zeichnete die F1-Mannschaft von Johannes Lau erfolgreich. Nachdem bereits am letzten Donnerstag die SG Saarmund bezwungen wurde, schlug man am Samstag die Spgm. Michendorf/ Wilhelmshorst I mit 7:2. Trainer Johannes Lau äußerte sich im Anschluss daran durchaus zufrieden über den verdienten Sieg; spielerisch habe das Team bereits binnen kurzer Zeit Fortschritte gemacht. Auch im Spiel gegen den Ball zeigte es sich stark und ließ kaum eine gegnerische Torchance zu.

Trotz einer 1:6-Pleite seiner F2-Mannschaft gegen den SV Rehbrücke zeigte sich Trainer Aaron Dix später keineswegs enttäuscht. Gegen einen Kontrahenten, durchgängig gespickt mit Kindern des älteren Jahrgangs, schlug man sich tapfer. Das Ergebnis fiel in dieser Größenordnung zu hoch aus.

Einen tollen Start in die Saison erlebte die F3-Mannschaft von Andree Recker. In einem harten Kräftemessen auf Augenhöhe konnte man sich letztlich mit 4:3 gegen den Caputher SV durchsetzen und verließ als verdienter Sieger den Platz.

Ihre ersten Schritte auf dem Spielfeld begingen hingegen die Kinder der E3-Mannschaft. Das Team bestand an diesem Tage zu großen Teilen aus vielen Neulingen, die ihre Aufregung im ersten Pflichtspiel nicht verbergen konnten und eine Menge Erfahrungen mitnahmen. So stand es 0:13 am Ende, die Truppe der SG Bornim bestrafte gnadenlos jeden Fehler oder Unachtsamkeit. Trainer Lukas Schulze sprach im Nachgang von einem schmerzhaften Lerneffekt für die vielen neuen Kinder, gleich ob das nun Positionsspiel, Deckungsverhalten oder schlicht die Aufmerksamkeit der Jungs betraf.

Das Spiel der E1-Mannschaft fiel hingegen dem Wetter zum Opfer; aufgrund stark anhaltender Regenfälle und irregulärer Platzbedingungen entschied man sich kurzfristig für eine Spielabsage.

Wir suchen Dich – geh deine ersten Schritte auf der Karriereleiter zum Fußballtrainer bei der „Die runde Fußballschule“![ ]

16.09.2016

DrF bietet nunmehr im bereits vierten Jahr in Kooperation mit dem ESV Lokomotive Potsdam einen regulären Trainings- und Spielbetrieb an. Angesichts dieser couragierten Arbeit mit Kindern und darüber hinaus ... [ ]in diversen Feriencamps hat sich DrF im Raum Potsdam in den letzten Jahren einen Namen gemacht. Für diese Aufgaben suchen wir eine motivierte Verstärkung, eine Affinität zum Fußball und gewisse Vorkenntnisse sollten gegeben sein.

Im Zuge der Weiterentwicklung und Professionalisierung haben wir während der Sommerpause eigens einen sportlichen Leiter engagiert. Eine Vorstellung diesen, der Ziele und Konzepts der „Die runden Fußballschule“ findest Du hier. Um etwas vorweg zu nehmen: Wir verfolgen die Idee eines modernen, attraktiven Angriffsfußballs. Du besitzt insofern im Rahmen eines Ausbildungskonzeptes alle Möglichkeiten Dein Training professionell aufzuziehen.

Dich erwartet ein Team junger, dynamischer Trainer, von denen Du Dir eine Menge aneignen oder auch bereits vorhandenen Qualitäten weiterentwickeln kannst. So wirst Du lernen, wie man strategisch und langfristig einen Trainingsplan aufbaut. Mittels Videodokumentation von Training und Spiel wollen wir zudem deine Persönlichkeit als Trainer schulen. Hilfestellungen und Begleitungen erhältst Du stets von unserem sportlichen Leiter. Dieser verfügt über einen immensen Erfahrungsschatz als erfolgreicher Bundesliga-Nachwuchs-Coach und besitzt die Trainer-A-Lizenz.

Nutze darum noch heute die Chance und profiliere Dich als Trainer mithilfe der „Die runde Fußballschule“!

Ausblick aufs Wochenende[ ]

15.09.2016

Die ersten zwei Schulwochen sind fast geschafft – ebenso liegen bereits die ersten beiden regulären Trainingswochen hinter den meisten Kindern. Trotz erdrückender Hitze wurde fast anstandslos von allen das d ... [ ]urchaus fordernde Trainingsprogramm durchgezogen.
Insofern sind praktisch alle Kinder, Eltern und Trainer wieder im gewohnten Trainingsmodus unterwegs, gerade mental. Gut also, dass auch an diesem Wochenende die meisten Teams der DrF die Möglichkeit haben ihren Entwicklungsstand in einem Pflichtspiel nachzuweisen.

Los geht es bereits am heutigen Donnerstag, 17:00 Uhr, wenn das verlegte Spiel des ersten Spieltages der F1-Mannschaft stattfindet. Gegner ist die SG Saarmund.
Die Fortsetzung erfolgt dann bereits zwei Tage später am Samstag, abermals auf dem Lok-Platz. Um 10 Uhr duelliert sich die Mannschaft von Johannes Lau hier mit der Spgm Michendorf/Wilhelmshorst.
Zeitgleich fordert die F2-Mannschaft von Aaron Dix den SV 05 Rehbrücke zum zweiten Spieltag.

Unsere Teams in den Havellandligen treten ebenfalls am Samstag an. Die D1-Mannschaft unter Leitung von Mike Krohn beim Werderaner FC Viktoria;
die E1-Mannschaft empfängt den SV Dallgow.

Die von Andree Recker betreute F3-Mannschaft reist am Sonntag zum Caputher SV. Nach dem Spielausfall der vorherigen Woche ist hier Anstoß um 11:00 Uhr.

Ihr erstes Saisonspiel unter Neu-Trainer Lukas Schulze bestreitet die E3-Mannschaft ebenfalls am Sonntag. Um 11:00 Uhr erfolgt der Anstoß bei der SG Bornim.

Im Rahmen des Ligabetriebs treffen zudem auch unsere D2-Mannschaft und D3-Mannschaft in einer Staffel aufeinander. Dieses vereinsinterne Duell wurde auf kommenden Dienstag, 17:30 Uhr, gelegt.

Unsere Kernangebote

Ferien - Fußballcamps

Herbstcamp 1

17.10.2016 - 21.10.2016
täglich 09:00 - 16:00
139.00 €
5-12 Jahre

Anstehende Feriencamps